Datenschutz

Careloop from Pflegista UG (haftungsbeschränkt)

Datenschutzerklärung

Der Schutz Eurer Daten ist uns sehr wichtig. Pflegista UG (haftungsbeschränkt) c/o Careloop, Glockenturmstr. 22k, 14055 Berlin, Deutschland, E-Mail: info@careloop.io (siehe auch Impressum), im Folgenden „Careloop“ oder „wir“, als Betreiber der Website „www.careloop.io”, ist der Verantwortliche für die Nutzung der personenbezogenen Daten der Nutzer der Website gem. Art. 4 Abs. 7 EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst Du unter datenschutz@careloop.io oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

Uns ist wichtig, dass Du zu jedem Zeitpunkt weißt, wann wir personenbezogenen Daten von Dir speichern und wie wir diese nutzen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Deine personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren europäischen und deutschen Datenschutzbestimmungen.

Allgemein

Mit unserer Datenschutzerklärung wollen wir Dich darüber informieren, wann und in welcher Form wir personenbezogene Daten von Dir während der Nutzung der Website und der Services von Careloop erheben und wie wir Deine Daten nutzen. Wir informieren Dich über die Art der personenbezogenen Daten, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Nutzung der personenbezogenen Daten durch uns. Wir bitten Dich daher, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen. Diese Erklärung zum Datenschutz gilt ausschließlich für unseren eigenen Internetauftritt. Die Internetseiten in diesem Auftritt können Links auf Internetseiten Dritter enthalten. Für diese Internetseiten gilt unsere Datenschutzerklärung nicht. Mit der Zustimmung zu der nachfolgenden Datenschutzerklärung willigst Du gegenüber uns in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner personenbezogenen Daten unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen und den nachfolgenden Regelungen ein.

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören z.B. Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Es gibt Daten, die bereits aufgrund technischer Abläufe bei der Nutzung des Internets anfallen und automatisch an uns übermittelt werden, und Daten, die Du auf unserer Plattform eigenständig eingeben hast, um alle Funktionen unserer Careloop Services vollumfänglich nutzen zu können. Wir erheben, nutzen und geben nur dann personenbezogene Daten weiter, soweit und wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Du eingewilligt hast.

Erhebung von Daten

Bei jedem Zugriff von Dir auf eine Seite unseres Angebots und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf dem Server gespeichert. Dabei handelt es sich insbesondere um folgende Informationen:
  • Dateiname des abgerufenen Inhalts (bzw. übermittelter Inhalt bei Nutzung der Services);
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung;
  • übertragene Datenmenge, Zugriffsstatus (Inhalt übertragen, Inhalt nicht gefunden, etc.);
  • Betriebssystem, Browser und Gerätetyp;
  • Bildschirmauflösung, Sprache und Zeitzoneneinstellungen;
  • Referrer-URL, z. B. Internetseite, die vorher besucht wurde;
  • IP-Adresse und Name des Internet-Providers.

Die IP-Adresse Deines Computers wird dabei nur für die Zeit Deiner Nutzung der Website gespeichert und im Anschluss daran unverzüglich gelöscht oder durch Kürzung anonymisiert. Die vorgenannten Daten erheben wir, da dies für uns technisch erforderlich ist, um Dir unsere Website anzeigen zu können und die Stabilität und Sicherheit der Website zu gewährleisten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Zusätzlich erheben wir personenbezogene Daten bei der Nutzung des Kontaktformular, unserer Services, Registrierung, Profilerstellung und -erweiterung und Email Kontakt, sowie zur Analyse und Vorstellung passender Kandidaten bzw. Unternehmen, Karriereoptimierung und Verbesserung unseres Angebots.

Nutzung von Daten

Careloop nutzt Deine Daten für folgende Zwecke:

  • Zurverfügungstellung der angefragten Services, z. B. Verbindung mit anderen Mitgliedern.
  • Sicherstellung der bestmöglichen Nutzererfahrung, z.B. Bearbeitung des Profils und Verwaltung der Datenschutzeinstellungen
  • Erfüllung unser vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Dir, z.B. Information über Anfragen von Interessierten (Intervieweinladungen) über die Plattform, E-Mail oder Telefon.
  • Ermöglichung der Teilnahme an unseren interaktiven Services.
  • Information über Änderungen unserer Services.

Auf unserer Website kannst Du dich anmelden und einen Account anlegen, um unsere Services in Form einer Online-Job-Plattform nutzen zu können. Wenn Du Dich als Kandidat anmelden willst, musst Du personenbezogene Daten eingeben, wie Name und E-Mail. Zusätzlich müssen Informationen wie Sprache, Fähigkeiten, Berufsweg, Ausbildung sowie Arbeitsort angegeben werden. Zudem kannst Du Dich mit Deinem LinkedIn, Facebook oder Instagram Account anmelden (weitere Informationen hierzu findest Du unten in unseren Ausführungen zu Social Media Plug-ins). In diesem Fall kann die Angabe von weiteren Informationen notwendig sein, wie Name, Foto oder aktuelle Position. Es besteht die Möglichkeit, dass Careloop sich mit dem Kandidat in Verbindung setzt, um weitere notwendigen Informationen zu erhalten und das Profil entsprechend anzupassen. Sich als Arbeitgeber anzumelden, erfordert die Eingabe des Firmennamens, des Standortes, der Anzahl der Mitarbeiter, der Kontaktperson und der Kontakt-E-Mail-Adresse. Die zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlichen Informationen werden nur zu diesem Zweck verarbeitet. In den meisten Fällen sehen sich die Unternehmen die Profile der Kandidaten auf der Suche nach bestimmten Fähigkeiten an und kontaktieren die kandidaten direkt. Darüber hinaus kann Careloop die Kandidaten oder die Unternehmen über Telefon, E-Mail oder den Nachrichtendienst kontaktieren, um den Kandidaten Unternehmen vorzuschlagen, die zu Deinem Profil passen oder den Unternehmen Talente vorzuschlagen, die zu deren Profil passen. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO. Die Speicherung von Daten kann jederzeit widerrufen werden. Die angegebenen Daten und Dein gesamtes Nutzerkonto kann im Kundenbereich stets gelöscht werden. Du verpflichtest Dich, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Wir übernehmen keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter, es sei denn, wir hätten den Missbrauch zu vertreten. Du solltest uns unverzüglich informieren, wenn Du Anlass zur Sorge hast, dass ein Dritter Kenntnis von Deinem Passwort erlangt hat oder das Passwort unautorisiert genutzt wird oder wurde oder dies wahrscheinlich ist. Du bist dafür verantwortlich, dass Deine Angaben uns gegenüber korrekt und vollständig sind und Du uns von jeglichen Änderungen hinsichtlich der von Dir angegebenen Informationen in Kenntnis setzt. Du kannst Informationen, die Du uns gegeben hast, sowie Deine Kontoeinstellungen auf der Website einsehen und aktualisieren. Nach Beendigung der Kommunikation mit Careloop solltest Du Dich ausloggen und das Browserfenster schließen, insbesondere wenn Du den Computer gemeinsam mit anderen Personen verwendest. Aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben sind wir verpflichtet, Deine Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von 10 Jahren zu speichern. Wir nehmen allerdings nach 2 Jahren eine Einschränkung der Nutzung Deiner Daten vor, mit der Folge, dass diese nur noch zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt werden dürfen.

Um die Services von Careloop zu verbessern und um zu prüfen, ob zeitnah zwischen den Kandidaten und den Unternehmen Arbeitsverträge abgeschlossen werden, besteht die Möglichkeit, dass Careloop die Kommunikation zwischen den Kandidaten und den Unternehmen über die Plattform einsieht.

Weitergabe von Daten

Wir geben Deine personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Du hast in die Datenweitergabe eingewilligt, dies ist zum Zweck der Vertragsabwicklung erforderlich oder wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, um Kandidaten zu vermitteln und zu versuchen, das passende Kandidaten mit dem passenden Job zusammenzubringen, haben Zugriff auf die Profile der Kandidaten. Aus diesem Grund werden auch personenbezogene Daten der Kandidaten an diese Unternehmen übermittelt. Die Unternehmen sind aber nur berechtigt, die entsprechenden personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsprozess zu verarbeiten (insbesondere, um die Daten in Deiner Bewerberdatenbank speichern zu können) und die Kandidaten bei Interessen zu kontaktieren. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) und f) DS- GVO.

Darüber hinaus findet eine Übermittlung Deiner personenbezogene Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken nicht statt. Wir geben Deine personenbezogene Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Du Deine nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • Die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Deiner Daten hast,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Dir erforderlich ist.

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Dein Browser automatisch erstellt und die auf Deinem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert wird, wenn Du unsere Seite besuchst. Cookies richten auf Deinem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Deiner Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Dich angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Du einzelne Seiten unserer Website bereits besucht hast. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Deinem Endgerät gespeichert werden. Besuchst Du unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Du bereits bei uns warst und welche Eingaben und Einstellungen Du getätigt hast, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Dich auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Du bereits bei uns warst. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Du kannst Deinen Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Deinem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Du nicht alle Funktionen unserer Website nutzen kannst

Nutzung von Analyse-Tools

Careloop nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Deine IP- Adresse von Google jedoch zuvor in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von Careloop wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber Careloop zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich wirst nutzen können. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterlädst und installierst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Careloop verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet. Ein Bezug auf Personen kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Dich erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten umgehend gelöscht. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Dich als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Nutzung von Google Adwords

Careloop nutzt das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Dir Werbung anzuzeigen, die für Dich von Interesse ist, unsere Website für Dich interessanter zu gestalten und eine angemessene Kalkulation von Werbekosten zu erreichen. Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ zur Verfügung gestellt. Hierfür nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Leistungsparameter, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch Nutzer, gemessen werden. Sofern Du über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangst, wird von Google Adwords ein Cookie auf Deinem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Dich persönlich zu identifizieren. In der Regel werden die einmalige Cookie-ID, die Anzahl der Ad Impressions pro Platzierung (Häufigkeit), letzte Impression (bedeutsam für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert. Diese Cookies ermöglichen Google, Deinen Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Adwords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Careloop erhebt und verarbeitet in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Dein Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Dich daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords-Conversion erhält Google die Information, dass Du den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt hast. Sofern Du bei einem Dienst von Google registriert bist, kann Google den Besuch Deinem Account zuordnen. Selbst wenn Du nicht bei Google registriert bist bzw. Dich nicht eingeloggt hast, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Deine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Du kannst die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Du keine Anzeigen von Drittanbietern erhälst; b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Du Deinen Browser so einstellst, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Du Deine Cookies löschst; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs- Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Du Deine Cookies löschst; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Deinen Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Dich darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen kannst. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google findest Du hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ kannst Du die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Nutzung von Social Media Plugins

Wir setzen ggf. auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn und Xing ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Plattform bestmöglich zu schützen.

Facebook: Auf unserer Plattform kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook. Wenn Du eine Seite unseres Webauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, baut Dein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Deinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Dein Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Du kein Facebook- Konto besitzst oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich Deiner IP-Adresse) wird von Deinem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert. Bist Du bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Plattform Deinem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Deinen Facebook-Freunden angezeigt. Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Deiner Nutzung unserer Plattform im Hinblick auf die Dir bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Deine Aktivitäten auf unserer Plattform zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wenn Du nicht möchtest, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Deinem Facebook-Konto zuordnet, musst Du dich vor Deinem Besuch unserer Plattform bei Facebook ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre entnehme bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

Twitter: Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks der Twitter Inc. (Twitter) integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennst Du an dem Twitter-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über tweet-Buttons findest Du unter (https://about.twitter.com/resources/buttons). Wenn Du eine Seite unseres Webauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Deinem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Du mit Deiner IP-Adresse unsere Seite besucht hast. Wenn Du den Twitter „tweet-Button“ anklickst, während Du in Deinem Twitter-Account eingeloggt bist, kannst Du die Inhalte unserer Seiten auf Deinem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Deinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Wenn Du nicht wünschst, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, logge Dich bitte aus Deinem Twitter-Benutzerkonto aus. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Twitter (https://twitter.com/privacy).

Instagram: Auf unserer Plattform werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet. Wenn Du eine Seite unseres Webauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, stellt Dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Deinen Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Dein Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Du kein Instagram-Profil besitzst oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich Deiner IP-Adresse) wird von Deinem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Bist Du bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Plattform Deinem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel das „Instagram“- Button betätigst, wird Deine Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Deinem Instagram-Account veröffentlicht und dort Deinen Kontakten angezeigt. Wenn Du nicht möchtest, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Deinem Instagram-Account zuordnet, musst Du dich vor Deinem Besuch unserer Plattform bei Instagram ausloggen. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung (https://help.instagram.com/155833707900388) von Instagram.

LinkedIn: Auf unserer Plattform werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Linkedin verwendet, das von der LinkedIn Ireland, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2 (Irland)betrieben wird. Die Plugins sind mit einem LinkedIn-Logo beispielsweise in Form eines „in“ gekennzeichnet. Wenn Du eine Seite unseres Webauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, stellt Dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von LinkedIn her. Der Inhalt des Plugins wird von LinkedIn direkt an Deinen Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält LinkedIn die Information, dass Dein Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Du kein LinkedIn-Profil besitzt oder gerade nicht bei LinkedIn eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich Deiner IP-Adresse) wird von Deinem Browser direkt an einen Server von LinkedIn in die USA übermittelt und dort gespeichert. Bist Du bei LinkedIn eingeloggt, kann LinkedIn den Besuch unserer Plattform Deinem LinkedIn -Account unmittelbar zuordnen. Wenn Du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel das „LinkedIn“- Button betätigst, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von LinkedIn übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Deinem LinkedIn-Account veröffentlicht und dort Deinen Kontakten angezeigt. Wenn Du nicht möchtest, dass LinkedIn die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Deinem LinkedIn -Account zuordnet, musst du dich vor Deinem Besuch unserer Plattform bei LinkedIn ausloggen. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung (https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy) von LinkedIn.

Xing: Auf unserer Plattform werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Xing verwendet, das von der XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Xing-Logo beispielsweise in Form eines „X“ gekennzeichnet. Wenn Du eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Xing her. Der Inhalt des Plugins wird von Xing direkt an Dinen Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Xing die Information, dass Dein Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Du kein Xing-Profil besitzt oder gerade nicht bei Xing eingeloggt bist. Diese Information wird von Dinem Browser direkt an einen Server von Xing übermittelt. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Dir über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Deines Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Bist Du bei Xing eingeloggt, kann Xing den Besuch unserer Plattform Deinem Xing -Account unmittelbar zuordnen. Wenn Du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel das „Xing“-Button betätigst, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Xing übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Deinem Xing-Account veröffentlicht und dort Deinen Kontakten angezeigt. Wenn Du nicht möchtest, dass Xing die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Deinem Xing -Account zuordnet, musst Du dich vor Deinem Besuch unserer Plattform bei Xing ausloggen. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen kannst Du auf dieser Internetseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Nutzung von Remarketing Services

Careloop nutzt Remarketing Services von Google, LinkedIn, Twitter und Facebook. Dieser Service ermöglicht es uns, Nutzern, die unsere Website bereits einmal besucht oder sich bei uns registriert haben, gezielte Informationen oder Angebote von Careloop auf Grundlage der gesammelten Informationen auszuspielen. Im Falle von Facebook nutzen wir Facebook Pixel, welcher auf unserer Website eingebunden ist. Adressen und URL inklusive Links zu Datenschutzerklärung:

Google: Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland Datenschutzerklärung: https://adssettings.google.com/authenticated Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

LinkedIn: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place,Dublin 2, Irland Datenschutzerklärung: http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0

Facebook Pixel: Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Irland) Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/policy.php

Twitter: Twitter (Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 Irland) Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen ggf. auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Inhalte ein, die von Dritten bereitgestellt werden, wie z.B. Kartenmaterial durch Google Maps (im Folgenden „Plug-ins“).

Google Maps: Auf unserer Plattform wird Kartenmaterial durch Google Maps bereitgestellt, das von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) betrieben wird. Diese Plugins sind mit einem Google-Logo in einem Kartenausschnitt gekennzeichnet. Wenn Du eine Seite unseres Webauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, stellt Dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google her. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Deinen Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Google die Information, dass Dein Browser die entsprechende Seite unserer Plattform aufgerufen hat. Diese Information (einschließlich Deiner IP-Adresse) wird von Deinem Browser direkt an einen Server von Google in die USA übermittelt, um die Verbindung dorthin aufzubauen und dort gespeichert. Google sichert seinerseits zu, die Datenschutz-Grundverordnung in all seinen Cloud-Diensten einzuhalten. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung (https://policies.google.com/privacy) von Google.

Speicherung von Daten

Wenn Du eine Anfrage an Careloop richtest, speichert Careloop den Kommunikationsverlauf mit Dir sowie die im Rahmen dieser Kommunikation übermittelten Informationen und Daten (z. B. E-Mail-Adresse), um Deine Anfrage und weitere Nachfragen zu beantworten. Careloop löscht die entsprechenden Daten, nachdem eine Speicherung nicht mehr notwendig ist, oder beschränkt die Verarbeitung, sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen oder Anliegen bieten wir Dir die Möglichkeit, mit uns über ein auf unserer Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um Dir eine Antwort senden zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung automatisch gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sie können im Falle von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit Widerspruch einlegen.

Online-Bewerbungen

Wir freuen uns über Dein Interesse an unserem Unternehmen. Der erforderlichen Sensibilität der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten während des Bewerbungsprozesses sind wir uns bewusst.

Du hast die Möglichkeit sich bei uns über das entsprechende Online-Formular auf unserer Karriere Seite zu bewerben. Wir benötigen die angefragten personenbezogenen Angaben zur Bearbeitung Deiner Bewerbung. Dazu gehören insbesondere Ihre Kontaktdaten (wie Vorname, Nachname, (Mobil-)Telefonnummer, E-Mail-Adresse) sowie Dein Lebenslauf. Hierunter können auch besondere Kategorien personenbezogener Daten fallen. Die Verarbeitung der Daten dient der Anbahnung eines Anstellungsverhältnisses. Die vorrangige Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG. Daneben können Einwilligungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DS-GVO i. V. m. § 26 Abs. 2 BDSG als datenschutzrechtliche Erlaubnisvorschrift herangezogen werden. Sofern die Verarbeitung Deiner Daten auf einer Einwilligung beruht, hast Du das Recht, die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Unmittelbar nach Eingang Deiner Bewerbung erfolgt eine erste Prüfung. Im Rahmen dieser Online-Bewerbung erhält ausschließlich der Kreis von Personen Kenntnis, der zur Durchführung Ihres Bewerbungsverfahrens erforderlich ist. In keinem Fall werden Deine personenbezogenen Daten unbefugt an Dritte weitergeben.

Deine Daten zu einer Bewerbung werden während des laufenden Bewerbungsprozesses bei uns gespeichert und verarbeitet. Nach Beendigung des Bewerbungsprozesses werden nach sechs Monate alle personenbezogenen Daten gelöscht. Im Falle einer Zusage behalten wir uns vor, Deine Bewerbung auch länger aufzubewahren.

Datensicherheit

Wir ergreifen alle geeigneten technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Deine Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Systeme sind gegen unbefugten Zugang gesichert. Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass das Internet trotz aller technischen Vorkehrungen eine absolute Datensicherheit nicht zulässt. Für Handlungen von Dritten haften wir nicht.

Deine Rechte gegenüber Careloop

Hinsichtlich der Dich betreffenden personenbezogenen Daten stehen Dir uns gegenüber die Rechte auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit zu. Für entsprechende Anträge bzw. Mitteilungen von Nutzern steht Careloop unter der angegebenen Adresse zur Verfügung. Wir weisen Dich gleichfalls darauf hin, dass eine Löschung von Nutzerdaten nur möglich ist, wenn keine Rechtsvorschriften entgegenstehen. Auskünfte werden grundsätzlich in elektronischer Form (per E-Mail) übermittelt. Solltest Du diese Möglichkeit der Auskunftserteilung via E-Mail wahrnehmen, wird die angegebene E-Mailadresse (sowohl Absender als auch Empfänger) zu keinem anderen Zweck als der Auskunftserteilung und Deiner Dokumentation verwendet. Du hast zudem das Recht, Dich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Sollten wir rechtlich verpflichtet sein, Daten an örtliche, staatliche, nationale oder internationale Behörden weiterzugeben, leisten wir dieser Verpflichtung folge. Ferner werden wir Daten gegenüber Dritten offenlegen, wenn geltende Gesetze und Vorschriften dies verlangen. Darüber hinaus können wir Informationen offenlegen, um illegale Aktivitäten oder einen Betrugsverdacht zu überprüfen, zu verhindern oder entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten oder um unsere Verträge und Lizenzrechte durchzusetzen oder anzuwenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hast Du das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Im letzteren Fall hast Du ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Möchtest Du von Deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, so richte Deine Anfrage bitte per E-Mail oder Post unter eindeutiger Identifizierung Deiner Person an die in am Anfang und Ende genannte Adresse.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand März 2020.

Durch die Weiterentwicklung unserer Plattform und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns daher vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit hier auf unserer Website abgerufen und ausgedruckt werden.

Hast du noch Datenschutz-Fragestellungen?

Wir freuen uns über Deine Nachricht, wenn Du Fragen, Nachfragen oder Vorschläge zum Datenschutz hast. Bitte richte Deine schriftlichen Anliegen an:

Pflegista UG (haftungsbeschränkt) c/o Careloop Glockenturmstr. 22k 14055 Berlin, Deutschland

oder

datenschutz@careloop.io

Cookie-Einstellungen anpassen